Stacks Image 1883

Klasse 3a

Liebe Eltern,
ich hoffe, Sie und Ihre Kinder haben die letzten Wochen in dieser dramatischen Zeit gut überstanden und können Sie sich auf die Ferien freuen.

Ich möchte mich im Namen des gesamten Kollegiums der Grundschule Wardenburg sowohl bei Ihnen, liebe Eltern, als auch bei Ihren Kindern für die tolle Zusammenarbeit im letzten Schuljahr von ganzem Herzen bedanken und Ihnen mitteilen, dass wir stolz sind, dass der ungewöhnliche Schulbetrieb mit Einhalten der Hygienevorschriften richtig gut funktioniert hat. Ihre Kinder machen das großartig! Vielen Dank für die Unterstützung!

Auch während der Zeit des Homeschoolings haben wir festgestellt, dass die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhäusern trotz der eher schwierig aufgestellten Digitalisierung gut genutzt werden konnte.
Hier gilt mein Dank den Kolleg*innen unserer Schule, die sich mit großem Einsatz um die Belange ihrer Schüler einsetzten.

Zum Ende des Schuljahres müssen wir uns leider von lieben Kolleg*innen verabschieden.
Margret Meyer geht in den wohlverdienten Ruhestand.
Anna Bolte wird auf eigenen Wunsch an die Grundschule Sandkrug abgeordnet.
Ulrike Schäfer hat ihre Staatsprüfung gut bestanden und wird nach den Sommerferien als Lehrerin in Leer starten. Ralph Dogs wird sich beruflich umorientieren und deshalb unsere Schule verlassen.
Wir bedanken uns bei allen ganz herzlich für ihre tolle Arbeit und wünschen viel Erfolg und alles Gute.

Zum neuen Schuljahr bekommen wir Verstärkung von Yvonne Elbers. Sie wird die Leitung des Schulkindergartens übernehmen und von Anna Behschnitt, die als Lehramtsanwärterin in den Fächern Mathematik und Sport unterrichten wird, herzlich Willkommen und alles Gute.

Wie geht es weiter?
Unser Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat in seinem Brief vom 06.07.2020 an die Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter über das Vorgehen nach den Sommerferien mitgeteilt, dass je nach Infektionszahlen über drei Szenerien nachgedacht wird.

Szenario A: Eingeschränkter Regelbetrieb
Szenario B: Schule im Wechselmodell
Szenario C: Quarantäne und Shutdown

Es ist vorgesehen, dass nach den Sommerferien mit dem eingeschränkten Regelbetrieb gestartet wird.

Wir werden allerdings alle drei Szenarien bestmöglich vorbereiten.
Das Kultusministerium wird uns über Veränderungen rechtzeitig informieren, so dass wir Ihnen, liebe Eltern, die Informationen schnellstmöglich über unsere Homepage weitergeben werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien erholsame Sommerferien und hoffen, dass wir nach den Ferien wieder im eingeschränkten Regelbetrieb starten können. Bis dahin.
Bitte bleiben Sie gesund.

S. Dogs

Stacks Image 1833

GRUNDSCHULE WARDENBURG
Litteler Straße 3, 26203 Wardenburg
Tel. 04407-20825, Fax 04407-927838
info@gswardenburg.de